Willkommen auf der Website von Gert Krell

Start/deutsch - Start/English - Lebenslauf - CV - Weltbilder und Weltordnung - Papiere/Papers - Blog

+++ Sie sind hier auf der Seite Weltbilder und Weltordnung von Gert Krells Website +++




          

Weltbilder und Weltordnung

Einführung in die Theorie der internationalen Beziehungen

5., überarbeitete und aktualisierte Auflage
Baden-Baden (Nomos-Verlag) 2018, 462 S., broschiert 24,90 €

Der Band stellt sieben "Weltbilder" bzw. Theorien der internationalen Beziehungen einführend vor und diskutiert ihre historischen und poli- tischen Voraussetzungen: Realismus, Liberalismus, Institutionalismus, Marxismus, Feminismus und Konstruktivismus sowie - eine Besonder- heit - politisch-psychologische Theorien. Die fünfte Auflage wurde grundlegend inhaltlich überarbeitet und an vielen Stellen um wichtige Aspekte erweitert. Insgesamt ist das Buch globaler in seiner Perspek- tive geworden und stärker politisch-ökonomisch ausgerichtet als die früheren Auflagen.


Die vierte Auflage von Weltbilder und Weltordnung von 2009 hat sich bis zuletzt gut gehalten. Gerade deshalb freue ich mich sehr, dass es mir nach einer längeren Pause gelungen ist, zusammen mit meinem Kollegen und Freund Prof. Dr. Peter Schlotter als Ko-Autor eine weitere Neuauflage zu veröffentlichen. Wir haben viele Unterkapitel umgeschrieben oder neu entworfen. Neu hinzugekommen ist auch ein eigenes Hauptkapitel mit Reflexionen und Ergänzungen über die Internationalen Beziehungen zwischen Pluralisierung und Globalisierung. Die fünfte Auflage ist so zu mehr als der Hälfte ein neues Buch geworden. Die didaktische Grundstruktur mit Lesehilfen am Beginn der einzelnen Kapitel und mit ausführlichen Zusammenfassungen, Grundfragen zum Thema, einer schematischen Übersicht und annotierten Literatur-Tipps am Ende der großen Kapitel haben wir beibehalten. Von den vielen positiven Rückmeldungen zu Weltbilder und Weltordnung füge ich eine von 2009 bei.

Mit einigen Wochen Abstand habe ich inzwischen einen kleinen bilanzierenden Überblick zum Thema unter dem Titel "Weltbilder und Welt(un)ordnung: Theoretische Leitperspektiven für die internationalen Beziehungen" geschrieben, der in die Thematik einführt und sie zugleich zusammenfasst und politisch zuspitzt.

"Sehr geehrter Herr Krell,
da ich nicht in den IB zuhause bin, habe ich Ihre Einführung Weltbilder und Weltordnung erst in der aktuellen 4. Auflage zur Kenntnis genommen -- mit Blick auf ein Seminar über 'Staatenbildung und Staatszerfall', das ich gerade anbiete. Nun bin ich absolut begeistert von Ihrem Buch, das ich von Idee, Aufbau, Informiertheit und Umsetzung her absolut grandios und überdies auch noch spannend geschrieben finde. Ein wirklich tolles Werk, das absolut Lust auf die Auseinandersetzung mit den IB macht.
Mit besten Grüßen
PD Dr. Samuel Salzborn"
Vertretungsprofessor für Demokratie- und Demokratisierungsforschung am Institut für Politikwissenschaft der Universität Gießen
Gießen, den 25. Oktober 2009